jetzt online

Jeden Dienstag von 19:00 bis 20:30 Uhr (außer in den Ferien und an Feiertagen n. V.) folgen wir dem Ratschlag Senecas und praktizieren die Philosophie. Philosophie ist eine Übung, um das Potential des eigenen Selbst zu entwickeln. Sie gehört in jeden Moment unseres Lebens. Wenn wir die Ratschläge der großen Philosophen beherzigen und ins Leben integrieren, dann ist Philosophie eine Lebenskunst und ein Ereignis. Kritischer Abstand zu uns selbst, Selbsterkenntnis und Selbstbildung, die Aneignung des eigenen Denkens und Fühlens, ja auch der Träume und des Unbewussten, das wache Durchschauen und Abwehren von Manipulation, das Hören auf die leise STIMME der Vernunft in uns – das alles und noch viel mehr erfahren wir auf dem Weg der praktischen Philosophie. Der Weg ist das Ziel! Philosophieren macht uns zu anderen. Wir werden die, die wir sein können.

Philosophen sind Seelenführer zu einem besseren Leben.

Die philosophische Reise startete mit Montaigne. Getroffen auf der Route bisher haben wir aber auch seine Vor- und Nachgänger: Sokrates, Seneca, Epiktet, Heidegger, Erich Fromm. Zur Zeit sind wir bei Freud. Nach der Traumdeutung „Save some time to dream“, nach Angst, Hemmung und Symptom, nach Ich, Es und Über-Ich sind wir jetzt bei dem Thema: Illusion.

Jeder ist in jedem Moment eingeladen, zu uns zu stoßen und mit uns zu weiter zu gehen. Wie bei den Nomaden, braucht es nicht viel: Ein wenig Gras und klares Wasser!

Teilnahmegebühr: 20.-€ (Stud. die Hälfte)   Seminarleiter: Theo Roos

Den zoom-link anfragen über e-mail!

Bei Rückfragen: theoroos@t-online.de oder mobil: 01719340634

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü