22. September 2018   19:00 Uhr

Musikschule Homburg / Saar

Dylan denken

„Yippie! I’m a poet, and I know it.Hope I don’t blow it.“ Bob Dylan

Bob Dylan ist ein Meister der Masken und Montagen. Kaum ein Musiker hat sich so oft neu erfunden wie er. Auch seine Masken seien es „Song and Dance Man“, „Minstrel Boy“, „wiedergeborener Prediger“ oder „Charlie Chaplin“ sind nicht nachgespielt, sondern Momentaufnahmen authentischer Verwandlung. Dylan lebt das Paradox: Im Anderen findet er sich und bleibt sich treu in der Verwandlung. Jede ihn festlegende Zuschreibung von Medien und Gesellschaft weist er zurück. All das will er nicht sein: Weder die Stimme des Protests, noch die einer Generation und schon gar nicht die eines Propheten. Dylan lässt sich nicht Labeln. Er empört und begeistert, polarisiert und ist populär, ohne Kompromisse zu machen. Seine Songs hinterlassen keine Antworten, sondern Rätsel. Sie geben zu denken…
Vielleicht verkörpert der gerade mit dem Nobelpreis ausgezeichnete „Song and Dance Man“ Bob Dylan  heute eine Poetik des Selbst, die in der antiken Philosophie  als Ethos beschrieben ist und uns ein Beispiel gibt, wie wir in der Gegenwart Dichter unseres Lebens werden können?

Songs und Philosophie von Bob Dylan vorgetragen von Christoph Clemens und Theo Roos.

23. September 2018  Freiraum Köln

Sokrates sagt: „Treibe Musik!“ mit Theo Roos & Harald Rutar

Sonntag, den 23. September 2018      11:00 Uhr

Jetzt!
Das einzige, was wir haben, ist die Gegenwart. Und wem die Gegenwart entgeht, dem entgeht das ganze Leben. Die Gegenwart allein ist wahr und wirklich. Sie ist die real erfüllte Zeit: Präsenz und Augenblick.

Songs & Philosophie mit Theo Roos (Ges. / Gitarre) und Harald Rutar (Klavier)

Eintritt 15|8 € inklusive Kaffee und Crossaints
Wir laden herzlich ein.

zu reservieren unter:
Freiraum 0221 / 823 12 40, per mail über: freiraum@protect-data.de

FREIRAUM e.V., Gottesweg 116a, 50939 Köln
Tel 0221 / 823 12 40
Öffnungszeiten: Di-Do 16:00 – 18:00 Uhr
und während der Veranstaltungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü